Erneute Bestandsabbauten bei Rohöl

Der Schlusskurs bei ICE Gasoil lag gestern Abend bei 600,25 USD, das ist ein Plus von 0,75 USD zum Vortag. Aktuell startet die ICE heute früh auf Schlussniveau von gestern Abend. Die Preise erhielten gestern positive Unterstützung durch eine gute Stimmung an den Aktienmärkten.

Die Lagerbestandsdaten lt. API zeigten gestern Abend einen überraschend hohen Abbau bei Rohöl von -8,2 Mio. Barrel, die Destillate zeigten den erwartet leichten Aufbau von 0,4 Mio. Barrel und bei Benzin wurden Aufbauten von 2,4 Mio. Barrel gemeldet.

Im Moment herrscht aber etwas Vorsicht an den Märkten, da man nicht weiß wie sich die neue Delta-Variante des Coronavirus weiterentwickelt. Allgemein ist die Stimmung weiterhin optimistisch, da mehr Lockerungen zu erhöhter Nachfrage aus Europa und den USA führen.

Am Sonntagabend ist ein Ölfeld in der syrischen Provinz Ezzor in der Nähe eines US-Militärstützpunktes beschossen worden, Personen kamen nicht zu Schaden. Ähnliche Angriffe hat es in den letzten Wochen immer wieder gegen US-Einrichtungen gegeben. Für heute Nachmittag stehen die DOE Daten an und morgen wird mit Spannung das OPEC+ Ministertreffen erwartet.

Zurück