Explosion an türkischer Pipeline

Ölmarkt: Explosion an türkischer Pipeline

Settlement ICE Gasöl gestern war 765,25 USD. Heute Morgen steht der Kurs bei 767,00 USD. Das Währungspaar EUR/USD zeigt Schwäche und steht bei 1,1330.

An einer staatlichen Pipeline in der Türkei, die vom Irak zum türkischen Exporthafen Ceyhan führt, gab es gestern eine Explosion. Die Ursachen seien laut Betreiber noch unklar. Es werde daran gearbeitet, dass der Betrieb wiederaufgenommen werden kann. Irak ist der zweitgrößte Produzent in der OPEC und transportiert Rohöl für den Export in den türkischen Verladehafen.

Charttechnisch hat Gasöl seinen 10-Tage gleitenden Durchschnitt zuletzt am 4.1. berührt. Seitdem ging es nur hinauf. Diese Marke (aktuell 738,50 USD) stellt eine Unterstützung dar und könnte im Zuge einer Korrektur wieder angelaufen werden. Der nächsten Widerstände liegt im Bereich von 780,00 und 815,00 USD.

Im Wirtschaftskalender stehen heute Baugenehmigungen und API-Bestandsdaten (beides USA) auf der Agenda.

Zurück