Proteste in China scheinen Wirkung zu zeigen

Proteste in China scheinen Wirkung zu zeigen

Marktinfo vom 29. November 2022 – Settlement ICE Gasoil gestern war 887,00 USD. Heute Morgen steht der Kurs bei 890,00 USD. Das Währungspaar EUR/USD steht bei 1,0365.

Die Proteste gegen die Corona-Politik in China, die in den letzten Tagen aufgeflammt sind, scheinen Wirkung zu zeigen. Von 8:00 Uhr heute Morgen an, hat die chinesische Regierung eine Pressekonferenz anberaumt. Hier soll es um Corona gehen. In den letzten Tagen haben immer mehr Menschen in China ihren Unmut über die vorherrschende Corona-Politik gezeigt. China ist eines der wenigen Länder, das immer noch an strikten Corona-Maßnahmen festhält. Menschen kommen teilweise nicht in ihre Wohnungen oder aus ihren Wohnungen raus, sobald Infektionsherde aufflammen. Nun wird abzuwarten sein, ob China in Zukunft die strengen Maßnahmen zurücknehmen wird. Dies hätte weltweit positive Auswirkungen, was Lieferkettenprobleme, aber auch die Nachfrage nach Öl betrifft.

Die USA haben derweil die Sanktionen gegenüber Venezuela gelockert. Beide Regierungen haben nach einem Jahr wieder gemeinsame Gespräche aufgenommen und eine humanitäre Zusammenarbeit vereinbart. Zudem wurden Restriktionen gegen den amerikanischen Ölmulti Chevron gelockert. Chevron wurde indessen eine zeitlich begrenzte Erlaubnis erteilt, um wieder begrenzt Öl in dem südamerikanischen Land zu fördern. Das autoritär geführte Land steckt seit Jahren in einer politischen Krise und wurde daraufhin mit Sanktionen überzogen.

Im Wirtschaftskalender stehen heute Inflationsdaten aus Deutschland und API Bestandsdaten in den USA auf der Agenda.

Zurück