USA planen Rekordfreigabe strategischer Reserven

Ölmarkt: USA planen Rekordfreigabe strategischer Reserven

Settlement ICE Gasöl gestern war 1087,50 USD. Heute Morgen steht der Kurs bei 1050,00 USD. Das Währungspaar EUR/USD steht bei 1,1155.

Die USA erwägen, bis zu 180 Millionen Barrel an strategischen Ölreserven freizugeben. Es wäre die größte Menge in der fünfzigjährigen Geschichte der strategischen Reserven. Am kommenden Freitag treffen sich die Mitglieder der Internationalen Energieagentur, um über ein koordiniertes Freigeben von strategischen Reserven zu beraten. Diese riesige Menge würde bestehende Lücken schließen. Es stellt sich aber wie immer, wenn Reserven freigegeben werden, die Frage, ob dies nachhaltig ist, da die Reserven ja auch wieder aufgefüllt werden müssen. Es gibt auch Stimmen, die diesen Schritt als Zeichen dafür sehen, dass die Atomgespräche mit dem Iran vor dem Scheitern stehen.

Heute um 14:00 trifft sich die OPEC+, um über die weitere Förderpolitik zu beraten. Es wird davon ausgegangen, dass nichts an der aktuellen Förderpolitik geändert werde.

Gestern Nachmittag wurden DOE-Bestandsdaten veröffentlicht. Die Daten im Detail: Crude: -3.449M / Cushing: -1.009M / Gasoline: 0.785M / Distillates: 1.394M

Im Wirtschaftskalender stehen heute keine relevanten Termine.

Zurück