USA und Deutschland uneins über einen Importstopp von russischem Öl und Gas

Ölmarkt: USA und Deutschland uneins über einen Importstopp von russischem Öl und Gas

Settlement ICE Gasöl gestern war 1297,75 USD. Heute Morgen steht der Kurs bei 1334,00 USD. Das Währungspaar UER/USD steht bei 1,0850.

Der Kongress in den USA will heute über einen Importstopp von russischem Öl und Gas abstimmen. Die USA wollen russische Energie boykottieren, damit Russland das Geld ausgeht, mit dem der Angriffskrieg gegen die Ukraine unter anderem finanziert wird. Deutschland sträubt sich noch. Laut Bundeskanzler Scholz, erwäge man im Moment kein Boykott von russischem Öl und Gas, weil es nicht auf Dauer zu ersetzen sei.

Theoretisch fließt weiterhin ungehindert Öl und Gas aus Russland. Allerdings sträuben sich schon jetzt viele Länder und Unternehmen, diese Energie zu kaufen. Ein Teil des Ausfalls russischer Rohstoffe ist bereits an den Börsen eingepreist. Solange der Krieg allerdings weitergeht, ist nicht mit fallenden Preisen zu rechnen.

Im Wirtschaftskalender stehen heute der kurzfristige Energieausblick der EIA und API-Bestandsdaten auf der Agenda.

Zurück