Unsere Heizölprodukte für Ihren Erfolg

Mineralöl gehört in Deutschland zu den wichtigsten Primärenergieträgern. Mineralölprodukte, zu denen auch Heizöl gehört, werden trotz Energiewende sowohl aus technischen als auch ökonomischen Gründen zukünftig eine bedeutende Rolle in der Energiewirtschaft behalten.

Durch die jahrzehntelange Erfahrung der OKTAN-Gruppe im Vertrieb und Handling von Mineralölprodukten können wir auch in Zukunft die Qualität unserer Produkte sicherstellen und bieten darüber hinaus diverse Produkte an, um die staatlich regulierten Standards nachträglich zu verbessern.

Als unabhängiges Handelshaus arbeiten wir mit einer Vielzahl von inländischen und internationalen Lieferanten zusammen, sodass wir Ihnen neben einer gleichbleibend hohen Produktqualität auch attraktive Einkaufskonditionen und einen herausragenden Service anbieten können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Welche Heizölsorten werden von OKTAN angeboten?

Mit Blick auf die Entwicklung des deutschen Heizölmarktes wurde in den letzten Jahren deutlich, dass sich der Markt entscheidend verändert hat. Die Veränderung des Marktes ist aus vielerlei Perspektiven zu betrachten, jedoch stehen viele Händler in erster Linie vor der Herausforderung, den gestiegenen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden.

Eine der wichtigsten Kaufkriterien für Endverbraucher ist in der Qualität der angebotenen Heizölsorten zu finden. Während viele Verbraucher an der bewährten Standard-Qualität festhalten, legen auch immer mehr Heizölkunden Wert auf den Kauf von Premium-Heizöl.

Die OKTAN Mineraloel-Vertriebs GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, auf die veränderten Ansprüche Ihrer Kunden schnell und unkompliziert reagieren zu können. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin Standard-Heizöl zu günstigen Konditionen an der gewünschten Ladestelle erwerben.

Darüber hinaus bietet unserer digitalen Großhandels-Plattform OKTAN24 allen Heizölhändlern auch die Möglichkeit, neben den Produkten Heizöl, Otto- und Dieselkraftstoff auch das passgenaue Additiv-Paket zur Nachveredelung zu erwerben. Sprechen Sie uns gerne hierzu an.

Zusammengefasst können Sie über OKTAN24 sowohl Heizöl als auch die passenden Zusatzprodukte erwerben, um Ihren Kunden die gewünschte Heizölsorte anbieten zu können. Durch die Beimischung der Zusatzprodukte können Sie zukünftig folgende Heizölsorten anbieten:

  1. Standard-Heizöl (HEL schwefelarm) entspricht allen in der DIN 51603-1 festgesetzten Anforderungen, um Ihren Kunden eine konstant hohe Qualität des Heizöls gewährleisten zu können.

  2. Premium-Heizöl (Premium-HEL schwefelarm) entspricht ebenfalls den Anforderungen der DIN 51603-1, jedoch kann ein Paket aus Additiven (Zusatzprodukten) beigemischt werden, um die Eigenschaften des Heizöls zu verbessern. Selbstverständlich sind die passenden Additive ebenfalls bei der OKTAN Mineraloel-Vertriebs GmbH zu erwerben.

    Durch die Beimischung der passenden Additiven werden die Verbrennungseigenschaften optimiert. Dadurch kann ein geringerer Verbrauch bei erhöhter Wärmeergiebigkeit erzielt werden. Über die Eigenschaften des schwefelarmen Heizöls hinaus zeichnet sich Premium-Heizöl durch minimale Schadstoffemissionen, aschefreie Verbrennung, längere Lagerfähigkeit und einen angenehmen, neutralen Geruch aus. Premium-Heizöl erhöht außerdem die Lebensdauer von Ölheizungen durch Schonung des Materials, mehr Sicherheit und Effizienz.

  3. Die dritte Qualitätsstufe muss berechtigterweise als „Besonderheit“ bezeichnet werden, da die Nutzung von Bio-Heizöl unter bestimmten Voraussetzungen ausschließlich in Baden-Württemberg im Erneuerbare-Energie-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) vorgeschrieben ist. Wenn Sie als Heizölhändler auf der Suche nach den passenden Bio-Produkten sind, dann erhalten Sie bei der OKTAN Mineraloel-Vertriebs GmbH natürlich auch Bio-Heizöl.
Was ist Heizöl?

Bei den in Deutschland angebotenen Heizölprodukten bestehen in der Beschaffenheit keine Unterschiede. Es gibt lediglich Abweichungen in der Konsistenz. Diese kann von sehr flüssig bis hin zu äußerst zähflüssig unterschieden werden. Zur besseren Differenzierung werden die Heizöle in extra leicht (EL), leicht (L), mittel (M), schwer (S) und extra schwer (ES) unterteilt.

Die Produktion und der Transport von Heizöl unterliegen strengsten Anforderungen und Kontrollen. In Deutschland stellt die Deutsche Industrienorm (DIN) 51603-1 sicher, dass Heizöl einem konstant hohen Qualitätsstandard entspricht. Die bei der OKTAN Mineraloel-Vertrieb GmbH angebotenen Produkte entsprechen selbstverständlich der genannten DIN-Norm, sodass Sie sich bei jeder Bestellung auf einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard verlassen können.

Welche Faktoren beeinflussen den Heizölpreis?

Grundsätzlich folgen die Heizölpreise der Preisentwicklung auf dem Weltölmarkt. Daher ist alles, was die Rohölpreise beeinflusst, auch für den heimischen Heizölpreis relevant. Grundsätzlich wird der Markt von Angebot und Nachfrage bestimmt. Beim Heizöl wird das Angebot durch die OPEC-Staaten wie Saudi-Arabien, Kuwait, den Iran und den Irak oder andere Erdöl fördernde Länder wie zum Beispiel die USA, Russland oder auch Großbritannien bestimmt. Die Nachfrage wird vor allem von großen Raffinerien beeinflusst, die das Erdöl für Unternehmen und Endverbraucher aufbereiten.

Neben der Mengen- und Preispolitik der OPEC tragen auch energie- und umweltpolitische Faktoren entscheidend zur Entwicklung der Heizölpreise bei. Geopolitische Einflüsse wie militärische Auseinandersetzungen und der steigende Erdölbedarf in Schwellenländern tun ihr Übriges. Langfristige Festpreisverträge, Spotverträge und Terminmärkte an den Rohstoffbörsen beeinflussen ebenfalls die Heizölpreise. Da die heimischen Heizölpreise in Euro angegeben werden, hat auch der Wechselkurs von Dollar in Euro einen entscheidenden Einfluss auf die Preisgestaltung.

Wie setzt sich der Heizölpreis zusammen?

Im Wesentlichen setzt sich der Heizölpreis aus vier Hauptkomponenten zusammen:

  • Produkt-Beschaffungskosten
  • Deckungsbeitrag für die Mineralölwirtschaft
  • Mineralölsteuer
  • Mehrwertsteuer

Der größte Bestandteil bei den Heizölpreisen entfällt stets auf die Beschaffungskosten, die im Jahr 2019 einen Anteil von rund 66 Prozent eingenommen haben. Die Beschaffungskosten entsprechen dem Anteil, den die Heizölhändler selbst für die Beschaffung des Heizöls ausgeben müssen und der lediglich an die Endverbraucher weitergereicht wird.

Einen Anteil von 8,6 Prozent vom Gesamtpreis nimmt der Deckungsbeitrag ein, der sich aus den Transport-, Lagerhaltungs- und Verwaltungskosten sowie dem Vertrieb und der Marge der Heizölhändler zusammensetzt. Der vergleichsweise hohe Prozentsatz ist darauf zurückzuführen, dass die Produkt-Beschaffungskosten im Jahr 2019 niedrig ausgefallen sind. In Zeiten mit hohen Beschaffungskosten beläuft sich der Deckungsbeitrag, auch bedingt durch den hohen Wettbewerbsdruck, durchaus auf unter fünf Prozent vom gesamten Heizölpreis.

Die gesamte Steuerbelastung bei den Heizölpreisen nimmt einen Anteil von 25 Prozent des Endkundenpreises ein. Im Vergleich zu den Spritpreisen ist die Mineralölsteuer oder Energiesteuer für Heizöl deutlich geringer. 2019 hat die Steuer einen Anteil von nur 9,1 Prozent des Gesamtpreises ausgemacht. Hinzu kommt die Mehrwertsteuer, die sich auf 16 Prozent des Gesamt-Bruttopreises (19 Prozent vom Nettopreis) beläuft bzw. bis Ende 2020 auf 16 Prozent vom Nettopreis reduziert war.

Angesichts des vergleichsweise kleinen variablen Anteils der Heizölpreise ist es für Heizölhändler unabdingbar, schnell und unkompliziert den eigenen Einkauf planen und durchführen zu können. Mithilfe unserer digitalen Großhandelsplattform OKTAN24 bieten wir die Möglichkeit, die mit dem Einkauf verbundenen Risiken zu minimieren, die Handhabe zu vereinfachen und die Schnelligkeit zu erhöhen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an.

Erweitern Sie die Digitalisierung auch auf die Vertriebsebene

Nicht nur im Bereich Einkauf befindet sich der Heizölmarkt im digitalen Wandel, sondern auch auf der Vertriebsseite. Während der Verkauf von Heizöl über das Internet bis vor wenigen Jahren noch eine untergeordnete Rolle eingenommen hat, steigt der Anteil der über den Online-Vertriebskanal abgesetzten Mengen kontinuierlich.

Sollten Sie Ihr Heizöl zukünftig nicht nur über OKTAN24 schnell und unkompliziert online erwerben wollen, bieten wir Ihnen mit unserer Marke tanke-günstig neue Möglichkeiten auf der Vertriebsseite. Mit rund 10 Mio. Seitenaufrufen pro Jahr ist das Verbraucherportal tanke-günstig.de eins der meistbesuchten und beliebtesten Informations- und Vermittlungsportale für Kraftstoffe und Heizöl. Mithilfe von tanke-günstig haben Sie die Möglichkeit, die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen, Heizöl online an Endkunden zu verkaufen sowie schnell und unkompliziert den eigenen Kundenstamm zu erweitern.

Sprechen Sie uns gerne an!

jetzt registrieren